STUDIO

M I K R O F O N E

neumann u87 ai
schoeps cmc54

F R O N T E N D

grace design m103
grace design m501
51x audio pmv570
lipinski sound L-619
xqp 531a

W A N D L E R

rme adi-2 pro fs [AD]
grace design m900 [DA]

K A B E L

sommer & mogami

A B H Ö R E N

adam s3x v
beyerdynamic dt 1990 pro
beyerdynamic dt 770 pro

 

D A W

cubase 9 pro
wavelab 9.5 pro

… variabel exzellent

Variabel exzellent

Gewisse klangliche Entscheidungen trifft man am besten schon in der analogen Welt, also vor der Wandlung des Signals zur Weiterverarbeitung in der DAW. Das ist mein Ansatz für größtmöglichen Wohlklang bei hervorragender Detailtreue.
Bedingung dafür ist, dass die verwendeten Geräte – jedes für sich – zur tontechnischen Weltklasse gehören und sorgsam aufeinander abgestimmt sind.

Sie haben die Wahl zwischen zwei prominent besetzten Signalketten – mit vertrautem Timbre und eigenen Stärken. Beide werden simultan auf eine eigene Spur aufgenommen. Dann bekommen Sie ein kurzes Demo von beiden aus denen Sie oder wir zusammen die Version wählen, die Ihrem Projekt den „midas touch“ gibt.

… raum und zeit

RAUM UND ZEIT

Eine Umgebung, die stets kontrollierte und gleichbleibende Bedingungen bietet, ist absolute Voraussetzung für die Arbeit eines professionellen Sprechers. Diese finde ich in meiner Sprecherkabine, einer Studiobricks OnePlus. Optimierte Akustik und Stille.

… digitale kontrolle

DIGITALE SIGNALE

Technisch gesehen ist es so einfach: Das beste beider Welten bekommt man mit dem besten beider Welten.

Der RME ADI-2 Pro FS ist ein Masteringwandler, der mit seiner marktführend stabilen USB-Anbindung das Rückgrat meines Studios ist.
Als DAC und Monitorcontroller ist der Grace Design M900 eine ausgezeichnete Wahl: Er nutzt denselben DA-Chip wie der RME sowie die extrem cleane und feine analoge Signaführung für die Grace berühmt ist.

Meine Aufnahmen entstehen grundsätzlich in der Auflösung 96kHz/24 bit und werden intern auch in dieser Samplerate und in 32bit (float) verarbeitet. – Das sind Masteringbedingungen und diese lassen die Aufnahmen und Produktionen aus meinem System so transparent und detailliert klingen wie es nur möglich ist. Sie erhalten all das Gute, das aus meiner analogen Signalkette kommt und minimieren die Nachteile der digitalen Domäne.