Sprecher-Studio:
Kompromisslos

mikrofone:  Neumann U87Ai, Microtech Gefell M930, Shure SM7b.
preamps:  Grace Design m501 (+Carnhill), Hairball Audio Gold, 51x Audio PMV570.
equalizerCustom Audio Germany HDE-250 A.
wandler:  RME ADI-2 Pro FS.
monitor-controller:  Sound Skulptor MC624, Mackie Mixer (Kabine).
lautsprecher & kopfhörer:  Neumann KH 120 A, Beyerdynamic DT1990pro & DT770pro.

kabel:  Sommer Cable, Mogami.
daw:  Cubase 9 Pro, Wavelab 9.5 Pro, Izotope Ozone 9.
kabine:  Studiobricks One Plus.

Mein Studio ist genau auf seinen Zweck zugeschnitten. Die Sprecherkabine von Studiobricks, zwei simultan nutzbare Signalketten. Mikrofone, Outboard, Wandler, Software und Monitoring – das ist qualitativ in einer Liga mit den besten Aufnahmestudios der Welt.

für jeden Vibe

Die Kombination aus Neumann U87Ai und dem  51x Audio PMV570 (einem exakten Nachbau des klassischen Vorverstärkers PMV70 von Neumann) gibt der Aufnahme den Technicolor-Sound: Vertraut, rund und detailreich.
Wie gemacht für langes, entspanntes Lauschen. Deswegen nehme ich in dieser Besetzung gerne Hörbücher und Informationsinhalte auf.

Das Gefell M930 am Hairball Audio Gold klingt modern, hochauflösend und präsent.
Ideal für Produktionen im Bereich Marketing und Werbung. Man hört einfach hin!
Das Schaltungsdesign des Hairball Audio Elements Gold ist ein moderner Klassiker und von LA bis NY ein Standard für (kommerzielle) Sprachaufnahmen.

Das Neumann U87Ai und der Grace Design m101/501 sind eine weltweit erprobte Kombination für Sprachaufnahmen. Hervorragend transparent, natürlich und mit einer feinen Textur – moderner Broadcast-Sound. So klingt Seriosität. So klingen auch Lerninhalte und genau so klingen unzählige Werbespots. Das ist internationale Klasse.

Diese Signale laufen in den Mastering-Equalizer von Custom Audio Germany. Die Einstellungen sind sorgfältig gewählt – mit dem Ziel, einen klanglich einwandfreien Neutralpunkt herzustellen. Die Aufnahme kann so in den meisten Genres verwendet oder nach Bedarf weiter bearbeitet werden.

Im nächsten Schritt wird das analoge Signal gewandelt um auf der Festplatte gespeichert werden zu können.
Dafür wähle ich eine untypisch hohe Auflösung von 96kHz/24bit. Das sorgt an einem kritischen Punkt des Aufnahmeprozesses für überlegene Natürlichkeit und Signaltreue. Auch hier habe ich mit dem RME ADI2-Pro FS und dem Prism Sound Lyra die Wahl zwischen zwei Wandlern in Masteringqualität.

Zugegeben, das ist schon alles ein hoher Aufwand, den ich in meinem Sprecher-Studio treibe. Aber Kompromisse sind fad. Qualität ist inspirierend.

Professioneller Sprecher Mike Langhans