Mit einem Erklärfilm wird ein Service, ein Produkt oder etwas anderes möglichen Interessenten zugänglich gemacht. Es wird also – Achtung! – etwas erklärt. Als Sprecher für Erklärfilm ist es meine Aufgabe, einen komplexen Sachverhalt leicht verständlich zu machen – mit einer sympathischen, frischen oder sonoren Stimme.

In den allermeisten Fällen vermitteln sich Erklärfilme in einer lockeren, positiven Stimmung mit schablonenartig animiertem Bildcontent. Eine bewährte Form des Storytelling funktioniert über die Stationen „Exposition“, „Problemstellung“ und „Problemlösung“. Der Abschluß bringt ein Happy End und einen „call to action“.

Jeder macht Erklärvideos. Den ganz großen Hype scheinen wir zwar hinter uns zu haben, aber nach wie vor wird auf diese sehr effektive und sinnige Art, sich und sein Tätigkeitsfeld oder sein Anliegen mitzuteilen, äußerst gerne eingesetzt. Vor allem, dass man auf der bildlichen Ebene mehr oder weniger ohne Grenzen agieren kann, was Inhalt und Stil angeht, ist ein sehr attraktiver Faktor. In der aktuellen Situation rund um CoVid19 ist insbesondere ein neuer Aufschwung für klassische Erklärfilme zu beobachten: Sie können relativ schnell, verlgeichsweise kostengünstig und kontaktlos hergestellt werden.

In den letzten Jahren habe ich eine ganz Menge Erklärfilme vertont und noch viel mehr gesehen. Deshalb weiß ich genau, dass meine Aufgabe gerade in diesem Genre eine wichtige und nicht ganz anspruchslose ist. Klar, ohne Anspruch geht es auch, aber- naja…

Ähnliche Genres:

PRODUKTFILM
E-LEARNING
TELEFONANSAGEN

Mike Langhans – Sprecher für Erklärfilm.

Professioneller Sprecher Mike Langhans